Startseite » Wohngebäudeversicherung

Berrechnungswerte Gebäudeversicherung

Berrechnungswerte Wohngebäudeversicherung Da es sich bei der Wohngebäudeversicherung um eine Gleitende Neuwertversicherung handelt, gilt bei der Versicherungsleistung kein fixer Betrag. Bei der Gleitenden Neuwertversicherung wird die Leistung des Versicherers im Schadensfall an die Kostenänderungen im Bauwesen angepasst. Um die exakte Versicherungssumme ermitteln zu können, werden bei der Wohngebäudeversicherung verschiedene Berechnungsformeln angewandt. Hierfür ziehen die Versicherungsunternehmen …

WeiterBerrechnungswerte Gebäudeversicherung

Zusatzversicherungen Wohngebäude

Zusatzabsicherungen für Wohngebäude Es ist zu beachten, dass Schäden, die durch Naturkatastrophen wie Erdbeben, Lawinen, Schneedruck und Überschwemmung entstehen, nicht zum Leistungsumfang der Wohngebäudeversicherung gehören. Die reguläre Police der Wohngebäudeversicherung sieht lediglich die Grunddeckung gewisser Gefahren, Schäden und Kosten vor. Es gibt jedoch über das Leistungspaket der Wohngebäudeversicherung hinaus eine Menge Risiken, die zu finanziellen …

WeiterZusatzversicherungen Wohngebäude

Rechtliche Grundlagen Wohngebäudeversicherung

Die Wohngebäudeversicherung basiert auf dem BGB, dem Versicherungsvertragsgesetz (VVG) und den Allgemeinen Wohngebäudeversicherungsbedingungen (VGB). Die VGB legen die Rechte und Pflichten beider Vertragsparteien fest und definieren den Umfang des Versicherungsschutzes inklusive Ausschlüssen und Begriffsdefinitionen für die Wohngebäudeversicherung. Sie werden in regelmäßigen Abständen als unverbindliche Vertragsmodalitäten des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V (GDV) zur fakultativen Verwendung herausgegeben. …

WeiterRechtliche Grundlagen Wohngebäudeversicherung

Versicherte Kosten in der Wohngebäudeversicherung

Versicherte Kosten Wohngebäudeversicherung Neben den versicherten Sachen, Gefahren und Schäden ersetzt die Wohngebäudeversicherung unter bestimmten Voraussetzungen auch entstehende Kosten im Rahmen der Entschädigungsgrenze. Bei Eintritt eines Versicherungsfalles prüft der Versicherungsanbieter objektiv die Relevanz der entstandenen Kosten. Damit übernimmt die Wohngebäudeversicherung ohne gesonderte Vereinbarung Kosten, die andernfalls, zusätzlich zum Schadensfall, zu einer enormen finanziellen Belastung für …

WeiterVersicherte Kosten in der Wohngebäudeversicherung