Startseite » Handyvertrag

Handyvertrag

Handyvertrag

Für die Nutzung eines Handys sind unterschiedliche Modelle erhältlich. Mit dem Abschluss eines Handyvertrages nimmt man die Dienstleistung eines Anbieters, Providers in Anspruch.

Handytarife unterscheiden sich in der Art der Vertragsgestaltung of sehr. So sollte jeder, bevor man einen Handyvertragabschließt, zuerst seinen eigenen Bedarf überprüfen, und sich dann den passenden Vertrag aussuchen.

Folgende grundlegende Fragen sollte man sich stellen: bin ich….
– Vieltelefonierer
– Normaltelefonierer
– welche Netze werden antelefoniert
– Telefonate ins Festnetzt
– keine SMS / MMS
– wenig oder viel SMS / MMS
– möchte ich ein subventioniertes Handy oder nicht?

Hat man alle Fragen beantwortet, so lässt sich auch mit Sicherheit eher der ideale Vertragspartner für einen Handyvertrag, mit dem günstigsten Handytarif finden. Denn, vergessen sollte man nicht, nicht jeder Tarif ist für alle Personengruppen gleich günstig.

Die Preise eines Handytarifes orientieren sich immer am vereinbarten Leistungsumfang. Kostenpflichtig sind Telefonate in die Handynetze und auch in das Festnetz, wobei hier die Preise stark schwanken können und auch die Abrechnungsmodi. So ist zum Beispiel der Abrechnungstakt 1/60 der genaueste. Denn hier wird nach der ersten Gesprächsminute im genauen Sekundentakt abgerechnet. Bei einem Abrechnungstakt von 1/1 wird jede angefangene Minute komplett abgerechnet. Weiter wird bei SMS und MMS nach der Größe abgerechnet. So ist eine MMS eine weitaus größere Datei als eine SMS, und der Preis dementsprechend höher. Es kann auch sein, dass bei unterschiedlicher Tageszeit unterschiedliche Tarife zum Einsatz kommen seitens des Anbieters. Nachts ist telefonieren dann meistens günstiger als tagsüber. Meistens ist auch das Abrufen einer Mailbox kostenpflichtig.

Ein Handyvertrag wir auch Postpaid genannt. Oft enthält ein Handyvertrag eine Grundgebühr und einen Mindestumsatz. Es gibt auch spezielle Tarife mit pauschaler Abrechnung, diese nennt man dann Handyflatrate.
Hier finden Sie den Handy Vertrag und/oder das Handy Bundle das am besten zu Ihren Bedürfnissen passt

Mit dem schnellen Vormarsch der Smartphones wird die Entscheidung nicht nur durch das Telefonie-Verhalten, sondern auch durch die Häufigkeit des Surfens beeinflusst. Ein Handyvertrag Vergleich im Internet ist im Grunde die einzige Möglichkeit, den richtigen Vertrag zu finden.

Mit gezielten Fragen und Antworten zum richtigen Tarif

Je differenzierter die einzelnen Fragen für einen Handyvertrag Vergleich sind, umso gezielter kann unter der Vielzahl der Tarife die geeignete Auswahl getroffen werden. Es genügt nicht mehr allein die Frage, wie lange man in das Festnetz und wie lange man in Mobilfunknetze telefoniert.

1. Achten Sie bei einem Handyvertrag Vergleich darauf, dass möglichst genau nach den verschiedenen Optionen gefragt wird. Neben der Frage, ob Sie viel in Handy-Netze telefonieren, sollte auch gefragt werden, in welche Netze Sie prozentual anteilig anrufen.

2. Die Frage, ob Sie mobil in das Internet gehen, ist völlig ebenfalls unzureichend. Nur wenn präzisiert wird, das heißt, das monatlich benötigte Datenvolumen abgefragt wird, kann auch dieser nicht zu vernachlässigende Kostenpunkt eines Handyvertrages zufriedenstellend beantwortet werden.

3. Nur wenn die einzelnen Fragen zu Telefonie-, SMS- und Surfverhalten differenziert sind, ist dies der schnellste Weg, den richtigen Anbieter zu finden.

4. Die häufig von Anbietern getroffene Aussage, ein Tarif sei generell bester Handytarif, ist heutzutage kaum noch haltbar, da verschiedene Nutzungsgewohnheiten unterschiedlich hohe Rechnungen bei den jeweiligen Anbietern produzieren.

 

Nicht nur der Preis sollte bei der Wahl des Anbieters entscheidend sein

Auch wenn die meisten Verbraucher zuerst einmal auf den Preis schauen, sollte die Netzabdeckung ebenfalls ein Kriterium für die Kategorie bester Handytarif sein. Nach wie vor gibt es in Deutschland Flecken, an denen mobiles Internet, teilweise anbieter-bedingt, nur mit EDGE-Standard genutzt werden kann. Dies ist ärgerlich für diejenigen, die in ihrem Handyvertrag einen schnelleren Standard vereinbart haben, diesen dann aber nicht nutzen können. Aber auch die telefonische Erreichbarkeit ist noch immer nicht mit allen Netzen in gleicher Qualität anbieterübergreifend gegeben.

Wenn die verschiedenen Rahmenbedingungen, Telefonieverhalten, Anzahl der monatlichen SMS und MMS sowie mobiler Internetzugang, geklärt sind, sollte ein weiterer Blick der Netzabdeckung in der Region gelten, in der Sie sich am häufigsten aufhalten. Das muss ja nicht zwangsläufig der Heimatort sein. Nicht ist unangenehmer, als den preiswertesten Handyvertrag zu besitzen, aber keinen Empfang zu haben.

Handyvertrag online ist häufig günstiger

Einige Anbieter von Handyverträgen bieten ihre Produkte inzwischen zweigleisig an. Zum einen erfolgt der Vertrieb über lokale Händler vor Ort, zum anderen über das Internet. Neben speziellen Tarifen, die nur über das Internet gekauft werden können, gibt es auch Preisnachlässe, wenn ein standardisierter Tarif online abgeschlossen wird.

Wer diese kleinen Tricks und Kniffe in seinem Tarifvergleichsrechner berücksichtigt, hat gute Chancen, tatsächlich sagen zu können, dass sein Vertrag für ihn bester Handyvertrag bzw. bester Handytarif ist. Ob ein Handyvertrag durch die Zusatzleistung eines neuen Telefons allerdings zu einem echten Schnäppchen wird, ist ein Rechenexempel. Häufig stellt sich nämlich heraus, dass das angebotene Telefon anderenorts durchaus günstiger angeboten wird.

Sie sehen ein Handyvertrag Vergleich ist zwingend notwendig, um für den besten Handytarif für das eigene Telefonverhalten zu finden.

Handyverträge: Das soll sich ändern

Die Bundesjustizministerin Christine Lambrecht hat sich dafür ausgesprochen, die Laufzeit von Handyverträgen zu begrenzen. Ihr Vorschlag, das sogenannte Gesetz für faire Verbraucherverträge, betrifft zum einen die Laufzeit bei einem Neuabschluss von derzeit 24 Monaten auf lediglich 12. Aber auch an der automatischen Verlängerung um ein Jahr, wenn der Kunde nicht rechtzeitig kündigt, möchte sie etwas …

WeiterHandyverträge: Das soll sich ändern

Posted in Handyvertrag | Kommentare deaktiviert für Handyverträge: Das soll sich ändern

Infos zum Handyvertrag

Laufzeitvertrag oder Prepaid – was ist sinnvoller? Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, sondern hängt ausschließlich vom eigenen Telefonverhalten ab. Prepaid-Verträge bieten häufig die Möglichkeit, kostenlose oder günstigere Telefonate in das jeweilige Netz zu führen, setzen dann aber voraus, dass möglichst viele Bekannte auch in diesem Netz sind. Gleiches gilt für zahlreiche Laufzeitverträge. Sinnvoller …

WeiterInfos zum Handyvertrag

Posted in Handyvertrag | Kommentare deaktiviert für Infos zum Handyvertrag